TuS-Dollendorf_Banner1

Abstandshalter

Gesundheits_Logo3

 

no_to_racism_1

 

 

VirtBrueckenhofmuseumMittel

Virtuelles
Brückenhofmuseum

 

 

 

facebook

 

 

Besucherzaehler

 

 

Aktionen

 

Liebe TuS-Jugend, liebe Sportsfreunde!

Ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2007 liegt hinter uns.
Ein Jahr, auf das es wert ist, noch einmal zurück zu schauen und denen, die mit zu diesen Erfolgen beigetragen haben, für ihre Hilfe und Unterstützung zu danken.
Eine sehr erfolgreiche Aktion war unter anderem die abteilungsübergreifende Organisation unseres Sommerfestes im August des letzten Jahres. Hierbei hat sich das Jugendteam im speziellem bei der Durchführung der Tombola verdient gemacht. Dass diese Tombola allerdings so ein Zuschauermagnet geworden ist, wäre ohne die großzügigen Spenden vieler Vereinsmitglieder und den ortsansässigen „Griechischen Grill“ und der Eisdiele „De Bona“ in Niederdollendorf, der Videothek in der Heisterbacherstraße und der Kosmetikerin Regina Mohn nicht möglich gewesen. Doch auch die handfeste Arbeit von den Jugendteammitgliedern Michael Ruhnau, Heiko Kalisch und Simon Usifo machte das gesamte Sommerfest zu einem Erfolg.
Vielen Dank an alle!

Die meisten, gerade unsere Jugend, wird uns jedoch im größeren Maße mit der Veranstaltung der alljährlichen TuS Fahrt in einen Freizeitpark in Verbindung bringen. Natürlich durfte diese auch im letzten Jahr nicht fehlen. Mit einer rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von 85 und mit 14 Betreuern machten wir uns am Sonntagmorgen des 26. Augustes in zwei Bussen auf den Weg zum „Movie Park Germany“ in Bottrop-Kirchhellen

 

Bottrop

 

Bei super Wetter und guter Laune machten sich dann unsere sieben Teilgruppen mit je zwei Betreuern bereit die zahlreichen Fahr- und Showattraktionen, wie den Bermuda Triangle-Alien Encounter, den Jimmy Neutrons “Atomic Flyer”, The High Fall, die Ice Age Adventure Bahn oder die Crazy Action Stunt Show zu besuchen.

 

Bottrop_1

 

Komplikationen gab es schon mal keine und soweit ich das beurteilen kann, verlebten alle eine schöne Zeit. Dazu kam, dass einige, die sich meist nur einmal im Jahr zu diesem Anlass treffen, endlich die Zeit fanden, sich über so einiges auszutauschen. Ich gebe zu, dass betrifft meist unsere älteren Teilnehmer, also unsere Betreuer, jedoch zeigt das, wie sich jeder Mitfahrende auf diese „Institution“ unseres Vereins Jahr für Jahr freut. Nichts desto trotz sei natürlich noch einmal unseren Betreuern Michael Ruhnau, Stephan Schmitz, Susanne Giesebrecht, Janine Schmidt, Claudine Hommer, Simone Hommer, Holger Adam, Kerstin Sülzen, Ulrike Kalisch, Nora Allekotte, Franziska Leutner, Kristina Steeg und Katharina Metzger für ihre Zeit, Anstrengung und gute Laune gedankt!

 

Bottrop_3

 

Zum Abschluss würde ich mich noch gerne selber zitieren:

„Wenn ihr Ideen, Wünsche oder aber auch Beschwerden habt, wir würden uns sehr gern darum kümmern! (E-Mail: jugendteam@tus-dollendorf.de)“

Bitte ziert euch nicht; wenn ihr wirklich ein Anliegen habt, meldet euch!

Jetzt bleibt mir nichts anderes mehr übrig, als euch allen ein vor allem sportlich erfolgreiches Jahr 2008 zu wünschen und zu hoffen, euch auch in diesem Jahr bei einer der Veranstaltungen des Jugendteams begrüßen zu dürfen.

Steffi Kalisch
(Jugendwartin)

 

 

 

Footer